website by ibrows.ch

tl_files/content/sliderbild/Floorballskills.png

tl_files/content/sliderbild/teaser-sponsoring.jpg

<
>
  • Navigation

U18: Meisterschaftsspiel in Köniz

Die U18 Mannschaft fuhr zum Gruppenfavoriten Köniz und versuchte dort an die guten Leistung des ersten Spiels gegen GC anzuknüpfen.

Weiterlesen …

U21: Debakel gegen UBN

Das zweite Spiel der noch jungen Saison hatten die Flames gegen Unihockey Bassersdorf-Nürensdorf auswärts zu bewältigen. Nach der eher überzeugenden Leistung gegen Chur erhoffte man sich, um den Sieg zu spielen. Statt um den Sieg zu spielen, kam es aber zu einem Debakel.

 

Weiterlesen …

U16: Bittere Niederlage nach Penaltyschiessen

Das zweite Spiel der U16 Mannschaft ging nach einem hart umkämpften Spiel leider im Penaltyschiessen verloren. Das diesmal ohne Förderkader spielende Team, kam im ganzen ersten Drittel gegen Waldkirch St. Gallen nicht richtig ins Spiel. Man hatte den Eindruck, die Spieler seien noch ein bisschen verschlafen.

Weiterlesen …

Jansson sorgt für Begeisterung

Die Südostschweiz hat heute über den Trainerevent vom Samstag 17.09.2016 berichtet.

Weiterlesen …

1. Liga: Erster Sieg im dritten Spiel

Die Doppelrunde glich einem Steigerungslauf. Die - gegenüber dem enttäuschenden Startspiel - bereits stark verbesserten Flames unterliegen gegen Frauenfeld zwar noch mit 7:5, sichern sich am Sonntag gegen Bülach Floorball mit einer leidenschaftlichen Leistung aber den ersten Saisonsieg (4:2). 

Weiterlesen …

U21: Umkämpfte Partie gegen Chur Unihockey

Zum Saisonstart in der Meisterschaft empfingen die Jona-Uznach Flames den Absteiger aus Chur im heimischen Grünfeld. Die Gäste aus Chur gingen auf dem Papier als Favoriten in die Partie, doch die Flames wussten nach dem grösstenteils überzeugenden Auftritt gegen Uster im Cup über ihre Fähigkeiten Bescheid und wollten in der Startpartei für die ersten Punkte sorgen.

Weiterlesen …

U18: Erfolgloser Kampf

Letzten Sonntag startete die Saison in die U18a, wobei im ersten Match bereits ein happiger Gegner auf die Flames wartet, nämlich GC aus Zürich.

Der Start glückte aus Sicht der Junioren aus Jona-Uznach. Bereits nach 2 Minuten durften sie den ersten Saisontreffer bejubeln, erzielt durch Köpfli. Kurze Zeit später konnte GC ausgleichen und sogar in Überzahl die Führung übernehmen. Nach etwa der Hälfte des ersten Drittels konnten die Flameser wiederum den Ausgleich schiessen durch Ammann. Leider konnte man das Resultat nicht bis zur ersten Pause halten, weil die Gäste eine Schwächephase der Heimmannschaft eiskalt ausnutzt und so ein 3 Tore  Vorsprung herausspielte zum 2:5 Pausenstand.

Weiterlesen …