Herren 1

Herren 1

Seefeld-Garage AG

Trainingszeiten gemäss Teamplanbuch
 

10.09.2019

Herren 1 Meisterschaft und Cup

Meisterschaft: 14. September 2019, 20.00 Uhr, Sporthalle Grünfeld -> Zürisee Unihockey
Cup: 15. September 2019, 20.00 Uhr, Sporthalle Grünfeld -> UHC Uster
09.09.2019

H1 «Das Team hat noch mehr an Erfahrung gewonnen»

Mit dem Heimspiel gegen Zürisee Unihockey am 14. September beginnt für das 1. Liga-Herrenteam der Jona-Uznach Flames die neue Meisterschaft. Das Gros des Kaders ist zusammengeblieben. Trainer Andreas Gahlert erwartet denn auch ein ähnliches Abschneiden wie in der letzten Saison, auch wenn die 1. Liga-Gruppe diesmal etwas anders zusammengesetzt ist.
30.08.2019

H1 Publikation im Mitarbeitermagazin "InSight" der LLB-Gruppe

Dieser Bericht über unseren Herren1-Spieler Patrik Köpfli erschien im Mitarbeitermagazin InSight und ist eine Publikation der LLB-Gruppe!
18.08.2019

H1 Problemlos eine Runde weiter

Die Jona-Uznach Flames werden ihrer Favoritenrolle gerecht und siegen im 1/32-Final des Schweizer Cups gegen den UHC Genève mit 15:5 (5:2; 1:1; 9:2). Nun wartet das Duell mit NLA-Vertreter Uster.
21.07.2019

Neue Flames-Fahrzeuge

Andi Gahlert und Henry Mattsson übernehmen ihre neuen Flames-Fahrzeuge von Alfons Güntensperger der Garage Güntensperger AG in Rapperswil-Jona.
22.06.2019

H1 Erste Cuprunde überstanden

Die Jona-Uznach Flames bezwangen im 1/64-Final des Schweizer Cups Unihockey Appenzell mit 5:3 (2:2; 1:0; 2:1). Der Zweitligist wehrte sich bis zum Schluss beachtlich. In der nächsten Runde geht es gegen den Sieger des Duells zwischen Moutier und Genf.
23.04.2019

Wichtiger Schritt im Leistungsbereich

Die Jona-Uznach Flames freuen sich, mit Dominik Heller eine Trainerpersönlichkeit mit einem erhöhten Pensum enger an den Verein binden zu können. Neben seiner weiterführenden Tätigkeit in der U21-Mannschaft wird er zusätzliche Aufgaben im Leistungssportbereich übernehmen.
13.04.2019

H1 Starke Saison nicht mit dem Aufstieg belohnt

Die Flames verlieren das vierte Auf/Abstiegsspiel gegen den UHC Grünenmatt-Sumiswald mit 4:5 (0:0; 3:3; 1:1; 0:1) nach Verlängerung. Das ausgeglichene Spiel hätte auf beide Seiten kippen können. Damit geht die Serie mit 1:3 verloren.
07.04.2019

H1 Ein Sieg und eine Niederlage – 1:2 in der Serie

Die Flames verlieren das erste Auswärtsspiel gegen Grünenmatt denkbar knapp mit 6:7 (1:2; 1:5; 4:0), obwohl sie nicht das schlechtere Team waren. Im Heimspiel vom Sonntag gab es dann einen 6:5 (0:2; 3:1; 2:2; 1:0) n.V. Sieg, womit die Serie nächstes Wochenende weitergeht.
29.03.2019

H1 Spiel eins geht an Grünenmatt

Den Jona-Uznach Flames ist der Auftakt in die Auf-/Abstiegsspiele gegen Grünenmatt missglückt. Sie verlieren zu Hause gegen den UHC Grünenmatt mit 4:6 (2:1, 0:2, 2:3). «Details haben entschieden», befand Coach Andreas Gahlert nach der Partie.
23.03.2019

H1 1.Liga Meister

Nach einem nervenaufreibenden Spiel am Freitag-Abend schlagen die Jona-Uznach Flames Bülach Floorball mit 4:2 (0:0; 1:0; 3:2). In den Aufstiegsspielen trifft das Team ab Freitag auf den NLB-Vertreter UHC Grünenmatt.
16.03.2019

H1 Flames gewinnen umkämpftes erstes Finalspiel

Den Jona-Uznach Flames ist der Auftakt in den Play-off-Final geglückt. Sie schlagen Bülach Floorball in einem engen Spiel mit 6:5 (2:1; 0:2; 3:2; 1:0) n.V. Nachdem die Heimmannschaft 13 Sekunden vor Schluss den Ausgleich hinnehmen musste, entschied Broder die Partie nach 12 Sekunden in der Verlängerung.
13.03.2019

WICHTIGE INFORMATION zum 1. Playoff-Finalspiel Jona-Uznach Flames – Bülach Floorball

Am nächsten Samstag (16. März) findet um 17.00 Uhr in der Turnhalle Rain in Jona das erste Finalspiel der Best-of-Three-Serie gegen Bülach Floorball statt.
13.03.2019

H1 Auf-/Abstiegsserie beendet

Danke Jungs....
13.03.2019

Fancar / Onlineanmeldung FINALE!!!!!!

16.3.2019 17:00
Flames - Bülach Floorball gewonnen 6:5 n.V.
Turnhalle Rain Jona

Finale!!

zweites Spiel:
22.3.2019 20:00 Sporthalle Hirslen Bülach
FANCAR nach Bülach! Online Anmeldung Link unten

Serie beendet Flames sind eine Runde weiter:
24.3.2019 17:00 Turnhalle Rain Jona
09.03.2019

H1 Finaleinzug perfekt

Die Jona-Uznach Flames stehen im Play-off Final der 1. Liga. In einem animierten Spiel schlugen sie auswärts die Zuger Highlands mit 13:8 (4:2; 5:3; 4:3). Die Freude wird jedoch durch den verletzungsbedingten Ausfall Jeremias getrübt.
03.03.2019

H1 Ungefährdeter Sieg zum Halbfinalstart

Die Jona-Uznach Flames sind noch einen Sieg vom Final entfernt. Gegen die Zuger Highlands gewinnen sie zuhause mit 7:3 (4:0; 1:2; 2:1). Grundlage für den Sieg war ein starkes Powerplay.
17.02.2019

H1 Nach zwei Siegen im Halbfinale

Hervorragender Playoff-Auftakt für die Flames: Mit einem 8:2 (0:0; 2:1: 6:1) und einem 7:2 (0:1; 4:1; 3:0) gegen den UHC Herisau werden die Flames ihrer Favoritenrolle anders als im Vorjahr gerecht und stehen im Halbfinal, wo sie auf die Zuger Highlands treffen.
13.02.2019

H1 Als Mannschaft zum Aufstieg?

Für die 1. Liga-Herren der Jona-Uznach Flames beginnt am Wochenende die Playoff-Phase der Meisterschaft, in der man auf Herisau trifft. Trainer Andreas Gahlert ist zuversichtlich, weiss aber auch , was noch besser sein muss, wenn man das Saisonziel Aufstieg erreichen will.
10.02.2019

H1 Gruppensieger trotz zwei Niederlagen

Im Samstagsspiel unterliegen die Flames gegen die Vipers InnerSchwyz mit 6:7 (0:2; 1:2; 5:2; 0:1) nach Verlängerung. Auch am Sonntag will es nicht mit einem Sieg klappen (3:5 gegen die Zuger Highlands). In beiden Spielen riefen die Flames erst zu spät ihr Potenzial ab.
20.01.2019

H1 Dritte Saisonniederlage

Die Jona-Uznach Flames verlieren das Auswärtsspiel gegen Frauenfeld mit 2:3 (0:1; 0:1; 2:0; 0:1) nach Verlängerung, obwohl sie über weite Strecken das bessere Team waren. Sie scheiterten jedoch immer wieder an Frauenfelds Torhüter Yannik Martin.
13.01.2019

H1 Drei Punkte trotz bescheidener Leistung

Resultatmässig läuft es weiter rund für die Jona-Uznach Flames. Das Heimspiel gegen die Rheintal Gators Widnau konnte die Mannschaft von Trainer Andreas Gahlert mit 7:6 (2:1; 3:4; 2:1) für sich entscheiden. Der Vorsprung auf den ersten Verfolger Bülach beträgt somit drei Spiele vor Schluss immer noch sechs Punkte.
11.01.2019

H1 Verstärkungsspieler aus Schweden

Das Fanionteam der Jona-Uznach Flames verstärkt sich auf die Playoffs hin mit dem schwedischen Stürmer Kasper Jeremias. «Der junge, grossgewachsene Spieler bringt viele Qualitäten mit sich und wird uns sicherlich die erhoffte Verstärkung bringen» meint Trainer Andi Gahlert auf Anfrage
23.12.2018

H1 3:2 Sieg gegen UBN

Die Flames verabschieden sich mit einem Sieg aus dem Jahr 2018. Gegen Bassersdorf-Nürensdorf gewannen die Flammen mit 3:2 (0:1; 2:0; 1:1) und schliessen damit das Kalenderjahr als Tabellenführer ab.
16.12.2018

H1 Sieg im Penaltyschiessen nach Aufholjagd

Nach der wenig berauschenden Leistung am Samstag war die Vorgabe von Trainer Gahlert für den Sonntag klar: „Wir müssen von der ersten Sekunde an wie ein Leader auftreten!“ Dies setzten die Flames gleich in die Tat um und erarbeiteten sich in den ersten vier Minuten durch Dürr, Bernet und Pulliainen drei hochkarätige Chancen. Ein Torerfolg resultierte daraus jedoch nicht.
15.12.2018

H1 Fünf Punkte für die Flames

Am Wochenende hatten die Herren der Jona-Uznach Flames in der 1. Liga gleich zweimal anzutreten. Gegen Schlusslicht United Toggenburg Bazenheid siegte man 6:4, und bei Unihockey Luzern resultierte ein 7:6 nach Penaltyschiessen.
02.12.2018

H1 Sechs Punkte aus zwei Spielen

Die Flames sind zurück auf dem Leaderthron. Am Samstag schlugen sie Limmattal trotz mehrmaligem Zweitorerückstand mit 8:7 (3:2; 2:3; 3:2). Am Sonntag setzten sie sich auch gegen Zürisee Unihockey durch. 3:2 (1:1; 1:0; 1:1) hiess es am Ende einer umkämpften Partie.
25.11.2018

H1 Flames unterliegen Bülach erneut

Die erste Mannschaft der Jona-Uznach Flames verliert gegen Bülach Floorball mit 3:4 (1:0; 1:1; 1:3) und verpasst damit die Revanche für das verloren gegangene erste Saisonspiel. Mangelnde Effizienz und unnötige Strafen zum falschen Zeitpunkt waren die Hauptgründe für die Niederlage.
18.11.2018

H1 Souveräner Heimsieg gegen Zug

Die Jona-Uznach Flames sind weiterhin nicht zu bremsen. Am Sonntagabend schlugen sie im Heimspiel die Zuger Highlands klar mit 11:2 (5:0; 3:1; 3:1) und realisierten damit den zehnten Sieg in Serie.
11.11.2018

H1 Zwei Spiele, sechs Punkte, zwanzig Tore

Die Jona-Uznach Flames blicken auf ein erfolgreiches Wochenende zurück. Am Samstag gewannen sie das Heimspiel gegen Frauenfeld mit 5:2 (2:1; 1:1; 2:0) und am Sonntag folgte auswärts gegen die Vipers Innerschwyz eine Galavorstellung. Gleich mit 15:4 (4:1; 9:0; 3:2) siegten die St. Galler und befinden sich nun wieder an der Tabellenspitze.
09.11.2018

Finnen-Trio: Pizza ausliefern, Punkte einfahren

Nach dem ersten Drittel der Qualifikation liegen die Unihockeyaner der Jona-Uznach Flames punktgleich mit Leader Bülach an der Tabellenspitze der 1. Liga, Gruppe 2. Auch dank drei finnischen Verstärkungsspielern.
03.11.2018

H1 Gemischte Gefühle nach Sieg in Verlängerung

Die Jona-Uznach Flames gewinnen gegen die hartnäckigen Gators aus Widnau mit 9:8 nach Verlängerung. Das Offensivspektakel endet mit dem glücklicheren Ende für die Gäste aus Jona-Uznach.
27.10.2018

H1 Sieg gegen Herisau – Flames bleiben Leader

Die Jona-Uznach Flames schlugen den UHC Herisau in einem unterhaltsamen Spiel mit 8:4 (1:1, 4:2, 3:1). Gute Phasen wechselten sich beim Heimteam mit weniger guten ab. Zwei effiziente Minuten im Mitteldrittel machten schlussendlich die Differenz aus.
07.10.2018

H1 Sieg in der Overtime

Die Jona-Uznach Flames gewinnen auswärts in Nürensdorf mit 5:4 (0:0; 2:0; 2:4; 1:0) nach Verlängerung. Gemessen an den Spielanteilen hätten es jedoch drei Punkte sein müssen. Trotz allem grüssen die Flammen nach sechs Runden erstmals von der Tabellenspitze.
06.10.2018

H1 Die Flames ringen Luzern nieder

In einer chancenreichen und kampfbetonten Partie konnten die 1. Liga-Herren der Jona-Uznach Flames gegen Unihockey Luzern dank eines 6:4 einen weiteren Sieg einfahren.
29.09.2018

H1 Hart erarbeiteter Sieg gegen Toggenburg

Die Jona-Uznach Flames gewinnen gegen United Toggenburg auswärts mit 7:2 (1:0; 1:1; 5:1). Defensive Stabilität und Disziplin waren ausschlaggebend für den verdienten Sieg.
23.09.2018

H1 Hart umkämpftes Derby

In der dritten Runde der 1. Liga-Unihockeymeisterschaft empfingen die Jona-Uznach Flames Zürisee Unihockey zum Derby in der Sporthalle Grünau. Dabei setzten sich die Gastgeber 3:2 durch.
16.09.2018

H1 Auswärtsniederlage zum Saisonauftakt

Dem Herren-Eins der Jona-Uznach Flames missglückte der Start in die neue Saison. Im Auswärtsspiel in Bülach setzte es eine 3:8- Niederlage (1:1, 2:2, 0:5) ab. Ein Doppelschlag neun Minuten vor Schluss brachte die Entscheidung zu Gunsten des Heimteams.
11.09.2018

H1 Jona-Uznach Flames mit ehrgeizigem Saisonziel

Am Wochenende beginnt die neue Unihockey-Spielzeit. Das 1. Ligateam der Jona-Uznach Flames muss auswärts antreten. Dank gezielter Verstärkungen will man heuer den Aufstieg in die NLB anstreben.
19.08.2018

H1 Aus im Cup gegen Eggiwil

Bittere Niederlage für die erste Mannschaft der Jona-Uznach Flames. Nach einem schwachen Start steigerte sich die Mannschaft von Andreas Gahlert zwar stark, musste sich Eggiwil trotzdem mit 6:7 (0:3, 4:0, 2:3, 0:1) nach Verlängerung geschlagen geben.
14.08.2018

H1 „Wir müssen vom Aufstieg reden“

Die erste Mannschaft der Jona-Uznach Flames steckt derzeit mitten in den Vorbereitungen für die nächste Meisterschaft. Erklärtes Ziel ist der Aufstieg in die NLB, wofür man einige namhafte Verstärkungen engagieren konnte.
03.08.2018

H1 Mit Derbysieg in die Hallenvorbereitung gestartet

Die erste Mannschaft der Jona-Uznach Flames hat mit einem Testspiel gegen die Red Devils March-Höfe Altendorf die Hallenvorbereitung eingeläutet. Nach dem langen und intensiven Sommertraining unter der Leitung von Philipp Beyeler freuten sich die Spieler sichtlich, endlich wieder einmal einen Stock in den Händen zu halten, respektive die Torhütermaske anzuziehen.
03.07.2018

H1 Erfolgreicher Teamtag und Zittersieg im Cup

Ein aufregendes Wochenende liegt hinter der ersten Mannschaft der Flames. Am Samstag stand eine Wanderung auf den Tanzboden auf dem Programm, auf der besonders die neuen im Team gefordert waren. Am Sonntag galt es dann das erste Mal in dieser Saison ernst. In der ersten Cuprunde konnte man die Flying Penguins Niederwil knapp mit 6:5 (2:1, 3:1, 1:3) besiegen.
26.02.2018

DANKESCHöN !!!

Die Jona-Uznach Flames bedanken sich bei der Garage Güntensperger AG für Ihre Unterstützung!
19.02.2018

H1 Jona-Uznach Flames früh ausgeschieden

Grosse Enttäuschung! Nach zwei knappen Niederlagen gegen die Red Lions Frauenfeld (4:6 und 4:5) scheidet das Qualifikationszweite Jona-Uznach bereits im Viertelfinal aus den Play-Offs aus und verpasst damit das angestrebte Saisonziel deutlich.
11.02.2018

H1 Jona-Uznach Flames zeigen Reaktion

Die Joner zeigten in den letzten beiden Qualifikationsspielen zwei Gesichter. Auf eine 9:2-Klatsche gegen Widnau folgte ein 5:0-Sieg gegen Bülach.
21.01.2018

H1 Flames werden Favoritenrolle gerecht

Die Jona-Uznach Flames besiegen Sarganserland II mit 8:2 und die Nesslau Sharks ein Tag darauf mit 5:3.
14.01.2018

H1 Danke Jarkko!

Jarkko Aavaharju, der Verstärkungsspieler der Jona-Uznach Flames wird den Verein aufgrund gesundheitlicher Beschwerden im Februar verlassen. Wir wünschen Jarkko alles Gute für die Zukunft und bedanken uns für seinen Einsatz in den gelben Farben.
14.01.2018

H1 Heimsieg für die Jona Uznach Flames

Die Jona-Uznach Flames gewinnen ihr Heimspiel klar mit 7:1 gegen den UHC Zuger Highlands.
07.01.2018

H1 Ungefährdeter Sieg im Thurgau

Im ersten Meisterschaftsspiel des Jahres gewinnen die Jona-Uznach Flames auswärts gegen die Red Lions Frauenfeld mit 6:3.
17.12.2017

H1 Jona-Uznach Flames mit zwei Siegen

Die Flames gewinnen die beiden letzten Heimspiele dieses Jahres klar. Gleich mit 10:2 entschied man das Spiel gegen den Tabellenführer.
10.12.2017

H1 Flames tauchen im Appenzell

Die Jona-Uznach Flames verlieren gegen den UHC Herisau diskussionslos mit 3:9.
Im Verlaufe der Trainingswoche warnte Jona-Coach Gahlert vor der kampfbetonten Spielweise der Appenzeller, welche zuletzt mit vier Siegen in Serie glänzten. Die Flames, ihrerseits ebenfalls im Aufwärtstrend, wollten dem Gegner mit breiter Brust und einer konzentrierten Leistung entgegentreten. Dieses Vorhaben wurde bereits früh auf die Probe gestellt, denn die Heimmannschaft startete fulminant. Ein hoher Ball aufs Tor der Flames, viel Verkehr vor Flames-Schlussmann Staub und ein reaktionsschneller Volley von Stürmer Hess brachte die frühe Führung für die Hausherren nach 19 Sekunden. Zwar konnte Aavaharju das Spiel nach fünf Minuten ausgleichen, trotzdem blieb der UHC Herisau überlegen. In der Folge dessen wurden die Flames nach und nach überrannt. Zur ersten Pause stand eine 1:5-Schmach aus Sicht der Gäste.
03.12.2017

H1 Spätes Tor bringt drei Punkte

Die Jona-Uznach Flames gewinnen ein enges Duell gegen Unihockey Limmattal mit 4:3.
Das Sonntagabendspiel der Unihockey 1. Liga-Meisterschaft versprach einiges. Zu Gast, die Mannschaft aus Limmattal, welche auch in der Rückrunde zu den Topteams der Liga gehört. Diesen Anspruch erheben auch die Jona-Uznach Flames. Wie beim Sieg eine Woche zuvor gegen Toggenburg, wollte man aus einer geordneten Defensive das Spiel unter eigener Kontrolle halten.
25.11.2017

H1 Die Flames bleiben auf Kurs

Zum Auftakt der Rückrunde gewinnen die Jona-Uznach Flames gegen Toggenburg mit 4:3.
Die Mannschaft von Jona-Trainer Gahlert war um Rehabilitation bemüht, hatte man doch letzte Woche einen empfindlichen Dämpfer gegen Bülach einstecken müssen. Aufgrund dessen wurde die Defensivarbeit fokussiert sowie mehr Disziplin an den Tag gelegt.
19.11.2017

H1 Siegesserie gestoppt

Die Jona-Uznach Flames verlieren ihr letztes Vorrundenspiel gegen Bülach mit 5:6 nach Verlängerung.
12.11.2017

H1 Vollerfolg für die Jona-Uznach Flames

Die Jona-Uznach Flames gewinnen zweimal und halten den Anschluss an die Spitze. Nach einer zweiwöchigen Pause zielten die Flames darauf ab, an die aktuelle Form anzuknüpfen. Durch das bis dahin starke Offensivspiel und einer verbesserten Defensive wollte man sich in den Top 3 der Liga etablieren. Am Samstag traf man auf die Nesslau Sharks. Ein Gegner, welchen man aufgrund der Tabellensituation klar besiegen musste. Genau diesen Anspruch stellte die Mannschaft auch an sich selbst und ging engagiert ans Werk. Die Truppe aus Nesslau nahm diesen Kampf an und wusste durch ihr gefährliches Konterspiel zu gefallen. Erst im Mitteldrittel wurde die Chancenüberlegenheit der Joner belohnt, wobei sämtliche Linien ihren Anteil an der zwischenzeitlichen 10:2-Führung hatten. Am Ende siegten die Flames im Kantonsderby klar mit 11:4 und gingen mental gestärkt in die Sonntagspartie.
21.10.2017

H1 Finnen-Show bei den Flames

Mit acht Skorerpunkten in einem Spiel führt Jarkko Aavaharju die Jona-Uznach Flames gegen den UHC Sarganserland II zum 12:7-Sieg.
15.10.2017

H1 Flames mit wichtigen Siegen

Die Jona-Uznach Flames gewinnen beide Wochenendspiele und sammeln damit wichtige Punkte, um den Anschluss an die Tabellenspitze zu wahren
08.10.2017

H1 verlieren Schützenfest

In einem kuriosen Torfestival setzen sich die Vipers Innerschwyz gegen die Jona-Uznach Flames mit 11:10 durch.
Das Spiel war geprägt von vielen Ungenauigkeiten und grosser Hektik. Die Fehler in der Defensive führten bereits früh zu vielen Torchancen. Brand und Huser schlugen aus der Unordnung der Flames-Verteidigung Kapital und brachten das Heimteam mit 2:0 in Front. Daraufhin erholte sich das Spiel der Joner und man konnte vermehrt in der Offensive agieren.
01.10.2017

H1 Sieg und Niederlage innert 24 Stunden

Die Jona-Uznach Flames feiern am Samstag einen knappen Sieg gegen Herisau. Am Sonntag unterliegen die Joner im Spitzenspiel gegen Zürisee Unihockey mit 6:3.
24.09.2017

H1 Die Flames siegen erneut

In einem spannenden Unihockeykampf siegen die Jona-Uznach Flames auswärts gegen Limmattal mit 4:7.
18.09.2017

H1 Klarer Sieg zum Saisonauftakt

Die Jona-Uznach Flames starten mit einem 9:3-Sieg über Toggenburg in die diesjährige 1. Liga Saison. Die Joner setzen damit ein Ausrufezeichen an die Ligakonkurrenten.
11.09.2017

Die Jona-Uznach Flames in Aufbruchsstimmung

Die Jona-Uznach Flames wollen in der kommenden Saison der Unihockeymeisterschaft für Aufsehen sorgen. Allen voran geht die 1. Mannschaft, welche in der 1. Liga gegen starke Herausforderer um eine Finalteilnahme in den Playoffs kämpfen will. Hierfür wurden Neuerungen und Verstärkungen in das Team von Andreas Gahlert gebracht.
21.08.2017

Die Flames gewinnen sensationell

Die Jona-Uznach Flames setzen sich im Cup nach einer packenden Partie gegen das oberklassige Sargans mit 4:3 durch. Eine starke Defensivleistung und das Auftreten als Team ebnete den Weg in die nächste Runde.
25.06.2017

Cup: Jona-Uznach glanzlos in der nächsten Cup-Runde

Das Cup-Abenteuer begann für die Jona-Uznach Flames gegen das mit ehemaligen NLA-Spielern gespickte Blau-Gelb Cazis, den amtierenden Schweizer Meister auf dem Kleinfeld. Die Jona-Uznach Flames zitterten sich dabei mit einem 4:3-Sieg in die nächste Cup-Runde.
04.03.2017

1. Liga: Jona-Uznach schafft den Ligaerhalt

Mit 5:4 besiegen die Jona-Uznach Flames den UHC Jump Dübendorf und beenden die Playoutserie mit 2:0-Siegen. Damit schaffen die Flames den Ligaerhalt auf schnellstmöglichem Wege.
18.02.2017

1. Liga: Flames gewinnen das erste Playout Spiel

Den Jona-Uznach Flames glückt der Start in die kapitale Play-Out-Serie gegen Jump Dübendorf. Sie gewinnen zuhause vor 238 Zuschauern mit 7:2 (4:1; 1:1; 2:0) und kommen so zu zwei Chancen, den Ligaerhalt zu schaffen.
29.01.2017

1. Liga: Play-Out statt Play-Offs

Die Jona-Uznach Flames nutzen auch die letzten beiden Chancen nicht, sich für die Play-Offs zu qualifizieren. Sie verlieren die beiden Auswärtsspiele gegen die Zuger Highlands (3:8 (0:2; 2:4; 1:2)) und gegen den UHC Herisau (2:6 (1:1; 0:1; 1:4). Somit wartet in der Play-Out-Serie Jump Dübendorf.
22.01.2017

1. Liga: Bittere Niederlage gegen Jump Dübendorf

Die Flames verlieren das wichtige Spiel im Kampf um die Play-Offs gegen Jump Dübendorf mit 6:9 (2:1; 2:4; 2:4). Die Flames hatten zwar deutlich mehr vom Spiel, liessen dem Gegner aber in den entscheidenden Momenten zu viel Platz. Damit beträgt der Vorsprung auf den Strich nur noch einen Punkt.
15.01.2017

1. Liga: Flames erwachen zu spät

Die Jona-Uznach Flames müssen eine ärgerliche Niederlage gegen die Nesslau Sharks einstecken. Jona-Uznach verliert auswärts nach einer schwachen Leistung in den ersten 40 Minuten knapp mit 4:3. Anstatt der Playoff-Qualifikation sehr nahe zu kommen, ist man nun wieder mitten im Strichkampf.
09.01.2017

1. Liga: Flames setzen sich im MIttelfeld fest

Die Jona-Uznach Flames feiern gegen den Leader Widnau (13:9) und das drittplatzierte Pfannenstiel (6:4) zwei wichtige Siege. Mit dem Punktemaximum aus der Doppelrunde setzen sich die Flames im Mittelfeld der Tabelle fest und haben nun fünf Punkten Vorsprung auf den Playoff-Strich.
17.12.2016

1. Liga: Wichtiger Sieg im Kampf um die Playoffs

Die Jona-Uznach Flames feiern gegen den zweitplatzierten UHC Limmattal einen wichtigen 6:4-Heimerfolg. Damit beendet Jona-Uznach die fünf Spiele währende Siegesserie von Limmattal und schafft wieder den Sprung auf einen Playoffplatz.

Zu Beginn sah es gar nicht nach einem Sieg für die Einheimischen aus. Nach 11 Minuten führte Limmattal bereits verdient mit 2:0. Erst ab dem Anschlusstreffer von Beni Jud (15.) im Powerplay begannen auch die Platzherren Unihockey zu spielen und störten die Gäste vehement im Spielaufbau. Trotz leichtem Chancenplus wollte der Ausgleich vorerst nicht gelingen. Die Flames erschwerten sich das Leben selbst mit unnötigen Strafen in der Spielhälfte des Gegners. Kurz nach Ablauf einer solchen erzielte Küng den dritten Limmattal-Treffer. Es dauerte bis zur 37. Minute, ehe Gmür den Ball zum wichtigen Anschlusstreffer über die Linie drückte.
04.12.2016

1. Liga: 2 Spiele, 2 Punkte

Die erste Mannschaft der Flames erlebte am Wochenende ein Wechselbad der Gefühle. Am Samstag konnten sie gegen Bülach auswärts nach Verlängerung gewinnen. Am Sonntag beim Heimspiel gegen die Vipers InnerSchwyz starteten sie im Schlussabschnitt eine Aufholjagd, verloren aber dennoch mit 5:7.
28.11.2016

1. Liga: Knappe Niederlage gegen den Leader

Das Pech klebt den Flames an den Füssen. Erneut muss Jona-Uznach nach einer starken Partie als Verlierer vom Platz. Gegen den Leader aus Frauenfeld setzte es eine knappe 2:3-Niederlage ab.

Wie schon häufig starteten die Einheimischen schlecht ins Spiel. Nach 12 Minuten führten die Gäste verdient mit 2:0. Mit schönen Kombinationen kam Frauenfeld immer wieder zu gefährlichen Abschlüssen. Es brauchte die Unterstützung der Frauenfelder damit die Platzherren erwachten. Ein unglücklich abgelenkter Schuss von einem Gästeverteidiger ins eigene Tor brachte den Anschlusstreffer. Dieses Tor und eine souverän überstandene Strafe gab den Flames auftrieb. Trotz plötzlicher Feldüberlegenheit gelang der Ausgleich vor der Pause nicht mehr.
20.11.2016

1. Liga: Rückrundenstart geglückt

Die Jona-Uznach Flames feiern zum Rückrundenstart einen 7:2-Auswärtssieg gegen das Tabellenschlusslicht United Toggenburg Bazenheid. Ein grosser Teil zum Sieg steuerte Jenny mit seinen vier Toren und insgesamt sechs Skorerpunkte bei.
14.11.2016

1. Liga: Zwei Niederlagen am Wochenende

Bitteres Wochenende für die erste Mannschaft der Jona-Uznach Flames. Sie verliert die beiden Heimspiele gegen die Zuger Highlands (6:8) und gegen Herisau (6:7). Damit schliessen die Flames die Vorrunde auf Rang acht ab.

Am Samstag war der Leader Zug zu Gast im Joner Rain. Das Spiel begann ausgeglichen, die Flames hielten gut mit, luden den Gegner aber mit ihren Fehlern dazu ein, das erste Tor zu erzielen. Limmacher liess sich in der sechsten Minute nicht zwei Mal bitten und brachte die Gäste in Führung. In der 9. Minute war Merz mit einer herrlichen Direktabnahme für das 0:2 besorgt. Lediglich vier Minuten später lagen dann die Flames erstmals in Führung. Köpfli per Buebetrickli, Wespe per Schlagschuss und Strub nach einem Abpraller waren erfolgreich. Dem Heimteam gelang es allerdings nicht, mit dem Vorsprung in die Pause zu gehen. Ulli traf in der 14. Minute zum Ausgleich.
11.11.2016

1. Liga : «Schaue am liebsten Schnulzen»

Michael Anliker trainiert seit dieser Saison zusammen mit Andreas Gahlert das Erstliga-Team der Jona-Uznach Flames. Der 37-jährige Glarner spielte oder coachte zwar nie ganz oben, bringt aber viel Erfahrung mit.

http://www.zsz.ch/sport/lokalsport/schaue-am-liebsten-schnulzen/story/23519983
31.10.2016

1. Liga: Souveräner Sieg gegen Dübendorf

Die Flames schlagen im Strichkampf Jump Dübendorf auswärts problemlos mit 7:2 (3:1, 1:1, 3:0). Vor allem im Powerplay und in der Disziplin zeigte sich Jona-Uznach im Vergleich zu den vorangegangenen Spielen stark verbessert.

Wollen die Flames in die Play-offs, und dies ist das erklärte Mindestziel in dieser Saison, waren drei Punkte gegen Jump Dübendorf Pflicht. Entsprechend dominant traten sie in den ersten Minuten auf. Jump hatte kaum Ballbesitz, ging aber in der 4. Minute nach einem Konter durch Grin in Führung. Die Flames fanden darauf sofort eine Antwort: Wespe brachte den Ball mit einem wuchtigen Schuss vors Tor, wo Topskorer und Captain Bernet eiskalt abstaubte. Nur gerade 15 Sekunden waren seit der Führung vergangen. Die Gäste waren in der Folge das spielbestimmende Team und bekamen in der 11. Minute eine Powerplay Gelegenheit. Diese nutzten sie zur Führung. Jump wurde eiskalt ausgekontert, Wellauer schloss die holprige Kombination zum 2:1 ab. Jump war in der Folge bemüht jegliches Tempo aus dem Spiel heraus zu nehmen, wovon sich die Gäste ein wenig anstecken liessen. Ein Tor erzielten sie durch Bernet aber doch noch und so gingen sie mit einer verdienten 3:1 Führung in die Pause.
28.10.2016

Siegreicher Saisonauftakt der 1. Liga Mannschaft

Dies ist die Einleitung der News "Siegreicher Saisonauftakt der 1. Liga Mannschaft"
25.10.2016

1. Liga: Klare Niederlage gegen Nesslau

Gegen die Nesslau Sharks bauten die Flames nach gutem Start immer mehr ab und verloren schlussendlich klar mit 4:9. Durch viele Strafen in den letzten 10 Minuten verbauten sich die Gastgeber selbst die Möglichkeit nochmals näherzukommen.
16.10.2016

1. Liga: 5 wichtige Punkte in der Doppelrunde

Die Flames gewinnen beide Spiele des Wochenendes. Am Samstag siegte man zuhause souverän gegen Widnau mit 8:3 (3:2, 4:1, 1:0), am Sonntag auswärts gegen den Leader Pfannenstiel Egg mit 4:3 (0:0, 1:0, 2:3, 1:0) nach Verlängerung. Den entscheidenden Treffer erzielte Berzel per Penalty, 25 Sekunden vor dem Penaltyschiessen.
09.10.2016

1. Liga: Jona-Uznach ergattert sich drei wichtige Punkte

Zweimal 5 Minuten in Überzahl und der Führungstreffer vier Minuten vor Schluss reichten nicht für Limmattal, um die Jona-Uznach Flames zu bodigen. 70 Sekunden vor Ende entschied Bernet mit dem 7:6 eine äussert hart umkämpfte Partie zugunsten der Gäste.
02.10.2016

1. Liga: Keine Punkte gegen die Vipers

Im vierten Spiel müssen die Flames bereits die dritte Niederlage hinnehmen. Gegen die Vipers resultierte eine 4:7-Niederlage. Das Heimteam war über weite Strecken die bessere und effizientere Mannschaft. Das Aufbäumen der Flames kam wie schon gegen Frauenfeld zu spät.
26.09.2016

1. Liga: Erster Sieg im dritten Spiel

Die Doppelrunde glich einem Steigerungslauf . Die - gegenüber dem enttäuschenden Startspiel - bereits stark verbesserten Flames unterliegen gegen Frauenfeld zwar noch mit 7:5, sichern sich am Sonntag gegen Bülach Floorball mit einer leidenschaftlichen Leistung aber den ersten Saisonsieg (4:2).
19.09.2016

1. Liga: Flames unterliegen dem Aufsteiger

Saisonstart missglückt: Die Flames verlieren gegen United Toggenburg Bazenheid mit 2:5 (0:2, 0:1, 2:2). Die Niederlage war alles andere als zwingend, war das Heimteam doch über weite Strecke besser, konnte die Überlegenheit aber nicht in Tore ummünzen.
19.07.2016

1. Liga: Bitteres Cup Out

Den Jona-Uznach Flames ist der Auftakt in die neue Saison resultatmässig missglückt. Gegen den 3. Ligisten Bowil verlieren sie auswärts mit 4:7 (1:2, 0:1, 3:4). Dies, obwohl sie die klar bessere Mannschaft waren, die Überlegenheit jedoch nicht in Tore umwandeln konnten.
06.06.2016

1. Liga: Kick-Off 2016/2017

Das neue Flames Trainerduo Andreas Gahlert (links) und Michael Anliker (rechts)
Als Vorbereitung für die neue Saison hat für sämtliche Flames-Mannschaften das bei vielen Spielern unbeliebte Sommertraining begonnen. Der Startschuss für die 1. Mannschaft fand am letzten Montag in den Katakomben der Grünfeld-Halle statt. Das Kader wurde von den beiden neuen Trainern Michael Anliker und Andy Gahlert zum Kick-off begrüsst. Mit Michaela Volkardt (Physio), Philipp Beyeler (Kraft/Kondition) und Pascal Kessler (Teamchef) waren weitere wichtige Personen aus dem Staff anwesend.
10.04.2016

NLB: Flames steigen in die 1. Liga ab

Nur ein Jahr nach dem Aufstieg müssen die Jona-Uznach Flames bereits wieder die Segel streichen. Auch das dritte Spiel der Auf/-Abstiegsspiele ging gegen die Tessiner aus Verbano mit 7:2 verloren.
03.04.2016

NLB: Mit dem Rücken zur Wand

Nach den zwei Niederlagen vom letzten Wochenende brauchen die Flames nun drei Siege in Folge, um den Ligaerhalt noch zu bewerkstelligen. Am Sonntag wollen die Ostschweizer den ersten Schritt machen.
03.04.2016

NLB: Flames mit dem Rücken zur Wand

Nach einer Kanterniederlage zum Start und einer ärgerlichen Heimniederlage stehen die Jona-Uznach Flames mit dem Rücken zur Wand. Wollen die Flames den Abstieg noch verhindern, müssen sie drei Siege in Folge einfahren.
25.03.2016

NLB: Letzte Chance für den Ligaerhalt

Am Freitag beginnt die Best-of-5-Serie gegen die Tessiner 1. Ligisten aus Verbano. Es ist die letzte Station in einer schwierigen Saison und die letzte Möglichkeit den Ligaerhalt zu sichern.
13.03.2016

NLB: Flames müssen weiter um den Ligaerhalt kämpfen

Schwarzes Wochenende für die Flames. Nachdem das Heimspiel am Samstag bereits knapp mit 2:3 (2:0; 0:0; 0:3) verloren ging unterlagen sie Unihockey Langenthal Aarwangen (ULA) auch im sonntäglichen Auswärtsspiel mit 5:6 (0:2; 3:3; 2:1). Somit geht die Serie 1:3 verloren. Nun folgt die Ligaqualifikation.
Datum
Heim
Gast
Ort
Resultat
22.06.2019 19:00
UH Appenzell
Jona-Uznach Flames
Turnhalle Gringel, Appenzell
3:5
18.08.2019 15:00
UHC Genève
Jona-Uznach Flames
"Salle du Pommier" in le Grand-saconnex
5:15
14.09.2019 20:00
Jona-Uznach Flames
Zürisee Unihockey ZKH
Sporthalle Grünfeld, Jona
5:2
15.09.2019 20:00
Jona-Uznach Flames
UHC Uster
Sporthalle Grünfeld, Jona
22.09.2019 18:00
Jona-Uznach Flames
Bassersdorf Nürensdorf
Sporthalle Grünfeld, Jona
28.09.2019 19:00
Pfannenstiel Egg
Jona-Uznach Flames
Kirchwies, Egg b. Zürich
29.09.2019 18:00
Unihockey Limmattal
Jona-Uznach Flames
Zentrumshalle, Urdorf
05.10.2019 18:00
Jona-Uznach Flames
Bülach Floorball
Sporthalle Grünfeld, Jona
12.10.2019 19:00
UHC Herisau
Jona-Uznach Flames
Sportzentrum, Herisau
19.10.2019 18:00
Jona-Uznach Flames
Rheintal Gators Widnau
Turnhalle Rain, Jona
26.10.2019 18:00
Jona-Uznach Flames
Zuger Highlands
Turnhalle Haslen, Uznach
02.11.2019 19:00
Vipers InnerSchwyz
Jona-Uznach Flames
MZG, Rothenthurm
03.11.2019 18:00
Jona-Uznach Flames
Glattal Falcons
Sporthalle Grünfeld, Jona
16.11.2019 18:00
UHC Laupen ZH
Jona-Uznach Flames
Sporthalle Elba, Wald ZH
17.11.2019 19:30
Zürisee Unihockey ZKH
Jona-Uznach Flames
Farlifang, Zumikon
24.11.2019 18:00
Jona-Uznach Flames
Pfannenstiel Egg
Turnhalle Rain, Jona
30.11.2019 17:30
Bassersdorf Nürensdorf
Jona-Uznach Flames
Turnhalle Hatzenbühl, Nürensdorf
01.12.2019 18:00
Jona-Uznach Flames
Unihockey Limmattal
Sporthalle Grünfeld, Jona
21.12.2019 17:00
Bülach Floorball
Jona-Uznach Flames
Sporthalle Hirslen, Bülach
22.12.2019 18:00
Jona-Uznach Flames
UHC Herisau
Sporthalle Grünfeld, Jona
03.01.2020 20:00
Rheintal Gators Widnau
Jona-Uznach Flames
Aegeten, Widnau
11.01.2020 17:00
Zuger Highlands
Jona-Uznach Flames
Sporthalle Hofmatt, Oberägeri
18.01.2020 18:00
Jona-Uznach Flames
Vipers InnerSchwyz
Sporthalle Grünfeld, Jona
25.01.2020 17:30
Glattal Falcons
Jona-Uznach Flames
MZH Dürrbach, Wangen b. Dübendorf
26.01.2020 20:00
Jona-Uznach Flames
UHC Laupen ZH
Sporthalle Grünfeld, Jona
Top