DIE JONA-UZNACH FLAMES BELEGEN RANG ACHT IM ERSTMALS VERGEBENEN LABEL KINDERUNIHOCKEY «KIDS-LABEL»

zurück

Kurz vor Saisonabschluss erreichte uns von Swissunihockey die erfreuliche Nachricht, dass die Jona-Uznach Flames beim erstmalig vergebenen Label Kinderunihockey «Kids-Label» unter über 160 teilnehmenden Vereinen den sehr guten achten Schlussrang belegen!

Um die Ziele der Nachwuchsförderung von Swissunihockey zu erreichen, werden Ausbildungsträger des Unihockeys mit einem Label zertifiziert. Dabei sollen die jungen Unihockeyspieler stufengerecht und zielorientiert ausgebildet und gefördert werden. Speziell für den Kinderbereich wurde das Vereinslabel Kinderunihockey entwickelt. Gute Ausbildungsarbeit soll belohnt werden. Vereine, welche spezielle Anstrengungen unternehmen, um a) viele Kinder mit dem Unihockeyvirus zu infizieren und b) diese Kinder nach Qualitätskriterien behutsam auszubilden, sollen profitieren. Das Vereinslabel Kinderunihockey ist für Swissunihockey ein wichtiges Steuerungsinstrument, um die Qualität der Spielerausbildung in den Vereinen zu verbessern.

Vereine können anhand eines Zertifizierungsprozesses Punkte sammeln. Ende Saison erhalten sie für ihre Arbeit im Kinderunihockey einen ihrer Punktzahl entsprechenden Geldbetrag auf ihr Vereinskonto gutgeschrieben. Die Zertifizierung wird mittels Online-Plattform durchgeführt.

Ein grosser Dank geht an dieser Stelle an alle Trainerinnen und Trainer der Jona-Uznach Flames, welche sich immer wieder für die Juniorinnen und Junioren und unseren Verein engagieren, und natürlich auch an den Chef Breitensport, Mischa Stillhart, der mit seinem unermüdlichen Einsatz und den Umsetzungen von vielen lässigen Ideen (Ausbildungskonzept, Elterninfo, Trainingscamps usw.) dieses Resultat erst möglich gemacht hat.
Ein genauer Blick auf die Rangliste zeigt, dass die Jona-Uznach Flames mit 1015 Punkten knapp hinter dem UHC Pfannenstiel Egg (Rang 7 mit 1023 Punkten) der einzige 1. Liga-Verein hinter verschiedenen Klubs der Nationalliga A und B eingereiht sind.

Top